1a Autotuning

Tipps und Tricks Rund ums Auto und Autotuning

Subwoofer

Subwoofer

Ein Subwoofer macht Sinn, wenn bassbetonte Musik gehört wird. Hier gibt es kleine und große zumeist „Kisten“, die herausnehmbar sind um die Alltagstauglichkeit des Fahrzeuges zu erhalten (Kofferraum).

Subwoofer arbeiten im Frequenzbereich von ca. 20 Herz (40-50 Hz dürfte ehrlicher sein) bis etwa 200 Hz. Da hier die Membran Luftmassen bewegt und zudem relativ zäh ist (damit das System nicht unkontrolliert ausschwingt) muss eine bestimmte Leistung zur Verfügung stehen.

Der Verstärker sollte zweifache, besser noch mehr Leistung der übrigen Kanäle besitzen und ein zuschaltbarer und regelbarer Subwoofer (Tiefpassfilter) ist zu empfehlen. Eigentlich benötigen alle Lautsprecherboxen einen Tiefpass. Die Ausnahme stellt der Bandpass dar, der auch ohne zur Not) betrieben werden kann, da er sich bautechnisch irgendwann selbst „abwürgt“ und somit ab etwa 500 Hz nimmer viel bringt…
Der offen eingebaute Speaker, (Heckklappe etc.) sollte möglichst „dicht“ montiert sein, damit der Druck auch entstehen kann, sonst schiebt sich dei Luift nur von vorne nach hinten ( bildlich) und die Power bleibt aus.
Im Gehäuse eingebaut wird fast jeder Speaker besser klingen. Hier gibt es verschiedene Bauformen Closed , Bassreflex, Bandpass oder mischform Ventilierter Bandpass. Einige Sonderbauformen wie Retro seien hier vernachlässigt.
Grundsätzlich gilt: je weniger Luift von außen hinzukommen kann ( geschlossene Box) umso sauberer klingt Sie, aber umso höher ist die Frequenz ( also weniger Bass).
Das Gegenteil die Bassreflexkiste hat eine oder mehrer Öffnungenb wo Luft von außen hinzuflist, das reale Volumen der Box virtuell vergrößert wrid , ergo kommt wesentlich mehr Druck, die Grenzfrequenz sinkt, jedoch leidet wird es übertrieben die Klangwqualität. Der Bandpass ist in der Regel sehr tief abgerstimmt, der Punch ist nicht so heavy wie bei der Bassreflexkiste, der vented Bandpass ein Zwitter, bringt eigentlich beides sehr ordentlich. Hier gilt jedoch : Probehören in IHREM Auto mit IHREM Verstärker.