1a Autotuning

Tipps und Tricks Rund ums Auto und Autotuning

Sportlenkräder

Allgemein Es gibt das Lenkrad in verschiedenen Farben und Designs, in Kunst- oder Echtleder. Lenkräder werden grundsätzlich nicht durch ihre Größenunterschiede zum Eintragungsproblem, sondern ausschließlich durch die jeweiligen Fahrzeugunterschiede und der fahrzeugspezifischen Auflagepunkte. Besonders zu beachten sind Änderungen im Bereich Räder und Reifen in Kombination mit dem Lenkrad. Sie lassen schnell falsche Geschwindikeiten auf dem Tacho erscheinen wen die Abmaße zu extrem sind. In solchen Fällen muss der Tacho neu Justiert werden! Eintragung von Sportlenkrädern Eine ABE vereinfacht die Zulassung eines solchen Lenkrades. Es kann auch zu einer Sonderzulassung kommen, wenn bestimmte Vorraussetzungen erfüllt sind. Besondere Berücksichtigungspunkte dabei sind: die Servolenkung (speziell in Verbindung mit Breitreifen), das Airbagsystem, die winkelverstellbare Lenksäule, der höhenverstellbare Fahrersitz und das Excenterring zwischen Lenkrad und Nabe. Eintragungsfähige Größen sind bis 30 cm möglich (je nach Fahrzeugtyp). Airbag und Sportlenkrad? Seit es Autos mit Airbag gibt, ging der Markt an Sportlenkrädern zurück. Es gibt zwar Sportlenkräder mit Airbag, aber nicht jeder ist bereit, dafür an die 500 Euro zu zahlen. Aber der Markt zieht nach. Die Hersteller haben bereits begonnen, auch günstigere Varianten herauszubringen.